Download so viel hitler war selten PDF/ePub eBooks with no limit and without survey . Instant access to millions of titles from Our Library and it’s FREE to try!

So Viel Hitler War Selten


Author : Daniel Erk
language : de
Publisher: Heyne Verlag
Release Date : 2012-01-09


Download So Viel Hitler War Selten written by Daniel Erk and has been published by Heyne Verlag this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2012-01-09 with Art categories.


Hitler ist überall – warum bloß? Immer sorgloser gehen wir mit Hitler um: Auf Magazinen, in der Werbung, im politischen Streit – überall sind der »Führer« und die Symbole des Dritten Reichs präsent. Daniel Erk dokumentiert und kommentiert, welche Folgen es hat, wenn das Schreckliche seinen Schrecken verliert. Ein kluges, pointiertes und sehr aktuelles Buch!

Gestern Oder Die Stunde Nach Mitternacht


Author : Utta Danella
language : de
Publisher: Heyne Verlag
Release Date : 2015-02-09


Download Gestern Oder Die Stunde Nach Mitternacht written by Utta Danella and has been published by Heyne Verlag this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2015-02-09 with Fiction categories.


Lorena ist ein gefeierter Showstar, der alles erreicht hat: Rum, Geld, Ehre, Erfolg, Liebe und Macht. Und dennoch beschließt sie, sich das Leben zu nehmen. Die Angst vor Arbeitslosigkeit, Vereinsamung und dem Alter rauben ihr allen Lebensmut und stellen sie vor die schwerste Entscheidung ihres Lebens. Doch bevor es zum Äußersten kommt, erinnert sie sich noch einmal an ihre Eltern, ihre Kindheit, die Tourneen, ihren Karrierestart, ihre unerwiderte Liebe und die Vergänglichkeit des Showbusiness. Fast zu spät erkennt sie, dass ihr das Leben doch noch etwas bieten kann.

Auschwitz


Author : Laurence Rees
language : de
Publisher: Ullstein eBooks
Release Date : 2011-08-12


Download Auschwitz written by Laurence Rees and has been published by Ullstein eBooks this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2011-08-12 with History categories.


In dieser ebenso fundierten wie erschütternden Darstellung gelingt es Laurence Rees, dem Leser die unfaßbaren Geschehnisse des Holocaust nachvollziehbar vor Augen zu führen – mit einem beunruhigenden Fazit: Der Holocaust ist kein düsterer Alptraum, kein singulärer Exzeß, sondern Ergebnis der menschlichen Veranlagung.

Der Kaisersohn Bei Hitler


Author : Lothar Machtan
language : de
Publisher:
Release Date : 2006


Download Der Kaisersohn Bei Hitler written by Lothar Machtan and has been published by this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2006 with Princes categories.




Es Ist Viel Hitler In Wagner


Author : Annette Hein
language : de
Publisher: Walter de Gruyter
Release Date : 1996-01-01


Download Es Ist Viel Hitler In Wagner written by Annette Hein and has been published by Walter de Gruyter this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 1996-01-01 with Literary Criticism categories.


The »Bayreuther Blätter« periodical was founded by Richard Wagner in 1878. In the 61 years of its existence, it was the central literary vehicle of the cultural movement emanating from Bayreuth and as such represents a major source of information on mentalities prevalent in Germany in the late 19th and early 20th century. The study traces the origins and foundation of the publication and discusses its scope, design, conception, the audience it addressed itself to, and the contributors who wrote for it. A central focus is the discussion of the ideological role played by the periodical in connection with anti-Semitism, racism and Teutonicism. In addition, an alphabetic index of authors and a systematic index of key-words make the volume into a detailed work of reference on the »Bayreuther Blätter« and a valuable bibliographic resource.

Ich Wollte Keinen Onkel Hitler


Author : Brigitte Diez-Völkening
language : de
Publisher: edition winterwork
Release Date : 2013-08-02


Download Ich Wollte Keinen Onkel Hitler written by Brigitte Diez-Völkening and has been published by edition winterwork this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2013-08-02 with Fiction categories.


Die Geburtsstadt von Brigitte Diez-Völkening ist Glatz in Niederschlesien. Nach einer Kindheit, die sie einerseits in Schlesien, andererseits im von Hitler besetzten Polen verbringt, wird die Autorin 1946 mit ihrer Mutter und zwei jüngeren Geschwistern nach Westdeutschland ausgewiesen. Später studiert sie Sprachen, heiratet und arbeitet nach der Geburt ihrer beiden Kinder als Übersetzerin, Redakteurin und freie Journalistin. Mit Beenden der Berufstätigkeit verwirklicht sie ihre Träume: Ein kleines Haus in der Normandie und das Schreiben einer Familienchronik in drei Bänden. Zu diesem Buch: Eine im Hitler-Kult gefangene Gesellschaft drängt dem Kind Brigitte den \"Führer\" als guten, heldenhaften Onkel auf. Durch angsteinflößende Erlebnisse gerät dieses Bild jedoch schon bald ins Wanken. Völlig zerstört wird es infolge der traumatischen Ereignisse vor und nach Kriegsende. Das Kind lernt die Grausamkeiten von Krieg, Rache und Vergeltung kennen, aber auch den starken Überlebenswillen einer Kriegsgeneration. Weitere Bücher der Autorin: Familien-Chronik 1868-1996 in drei Bänden: - Hedwig - Starke Frauen weinen nicht - Selma - Das Geheimnis der schönen Halb-Polin - Katharina - Mein Leben vor dem Seniorenheim

Gott Hat Viele Fahrr Der


Author : Richard Fuchs
language : de
Publisher: Engelsdorfer Verlag
Release Date : 2014-10-14


Download Gott Hat Viele Fahrr Der written by Richard Fuchs and has been published by Engelsdorfer Verlag this book supported file pdf, txt, epub, kindle and other format this book has been release on 2014-10-14 with Biography & Autobiography categories.


Richard Fuchs, Autor zahlreicher populärwissenschaftlicher Bücher, enthüllt in seiner Autobiografie Erziehungsmethoden einer strenggläubigen Familie und gewährt damit Einblicke in eine Welt, die der Öffentlichkeit allgemein verborgen bleibt. Als Sohn eines Predigers der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden beschreibt er einerseits die ethisch-moralischen Werte, die dort vermittelt wurden, andererseits auch die Schattenseiten des Dogmas, das da heißt: »Man muss die Bibel wörtlich nehmen.« Zum Beispiel: Züchtigung mit der Rute - Prügelstrafe - in Deutschland per Gesetz verboten; »seid untertan der Obrigkeit« - unter Umständen ein Freibrief für Kriegsverbrecher; Redeverbot für die Frau im Gottesdienst und Unterordnung unter dem Mann; nein zur Gleichstellung und Emanzipation. Obwohl nicht nur in evangelikalen Kreisen Sex als Synonym für Sünde gilt, hat gerade die Bibel in Sachen »Sex and Crime« dennoch viel zu bieten. Das Buch »Gott hat viele Fahrräder« - ein ambivalentes Originalzitat seines Vaters - bietet aber nicht nur einen Aspekt spezieller Religionsgeschichte, sondern auch ein breites Spektrum an Kindheitsgeschichten, Regionalgeschichte, Zeitgeschichte und Kulturgeschichte. Schließlich beschreibt das Buch den langen, aber gelungenen Weg einer Emanzipation zu einem selbstbestimmten, glücklichen und erfolgreichen Leben.